"Bewusst-Sein"

Aus Mustern aussteigen die Dich steuern

Für mich hat ich im Laufe der Zeit zunehmend die Frage gestellt, was brauchen unsere Zellen noch außer hochwertige Vitalstoffe und die Befreiung von schädigenden Substanzen?

Und mir wurde klar, es ist die innere Balance und der Frieden mit uns selber, die unerlässlich für einen funktionierenden Körper sind.

 

Jeder Mensch besitzt ein ganz bestimmtes Energiefeld, welches nur ihn auszeichnet, quasi sein Selbstbild darstellt. Und diese individuelle Energie gründet in einem sogenannten Zellgedächtnis, d.h. unsere Zellen haben die Fähigkeit, sich an bestimmte Lebenssituationen zu „erinnern“. Das können negative Glaubenssätze, Traumata, Ängste oder ungelöste Konflikte sein. Zum damaligen Zeitpunkt können diese Muster durchaus Sinn gemacht haben. Jetzt führen sie vielleicht zu Emotionen und Handlungen, die uns gar nicht entsprechen. Werden diese unbewussten Glaubenssätze und Themen nicht gelöst, setzen sie sich in den Zellen fest, verdichten sie sich und führen über kurz oder lang zu chronischen Erkrankungen oder psychosomatischen Störungen.

Auch chronische Dauerbelastungen mit einer vermehrten Ausschüttung von Stresshormonen kann unseren Körper zunehmend erschöpfen. Die meisten von uns kennen dieses Phänomen: Stress im Job, belastende Situationen in der Partnerschaft, Dauer-Alarm-Bereitschaft durch Handy, Whats-App und Co und der eigene Leistungsdruck. Dadurch kommt es zu einer chronischen Überforderung des gesamten Systems, der Körper kann nicht mehr regenerieren, ist quasi immer in Alarmbereitschaft und brennt regelrecht aus.

 

Ich bin überzeugt davon, dass unser Körper nur dann wirklich auf hohem Niveau arbeiten kann, wenn unser Energiefeld stimmig ist. Ab und zu mal Innehalten, Durchatmen und die eigenen Grenzen und Bedürfnisse spüren bringt unsere Zellen wieder in Kommunikation. Vitalstoffe und ausleitende Verfahren allein genügen oft nicht, es ist das Bewusst-Sein für uns selbst und unsere Umwelt, welches uns zusätzlich in Balance bringt. Durch einen achtsamen Umgang mit uns selbst und unseren Mitmenschen haben wir alle Freiheiten des Handelns. Wir erfahren unsere Umgebung neu, trennen uns gewollt von alten Glaubenssätzen und bringen dadurch Veränderung in das System. Wenn wir offen für das sind, was um uns herum passiert und dabei emotional mitschwingen, erreichen wir mehr Lebendigkeit in unserem Geist und unseren Zellen!

 

Mein Anliegen ist es in einer wertschätzenden und empathischen Zusammenarbeit mit Ihnen Mechanismen und Ängste aufzuspüren, die Sie in Ihrer Heilung blockieren. Sie in Ihrer eigenen Kraft zu bestärken und einen Zugang zu Ihrem Inneren finden, das ist für mich unser gemeinsames Ziel!

Privatpraxis für Komplementärmedizin

Dr. Anja Rösch

Happinger Straße 59

83022 Rosenheim

  • Instagram